Lkw drohte umzustürzen in Pettendorf

Datum: 17. Dezember 2019 um 18:06
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager, Sirene
Dauer: 54 Minuten
Einsatzart: Tech. Einsatz
Einsatzort: Pettendorf – B19
Einsatzleiter: BI Hainzlmaier M.
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: Hilfeleistungsfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug


Einsatzbericht:

Am 17. Dezember um 18.03 Uhr wurde die FF Pettendorf mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einer Lkw Bergung auf die B19 Richtung B4 alarmiert. Ein Lkw mit ca. 60 Jungrindern beladen drohte über eine Böschung zustürzen. Der Lkw wurde mittels 2 Traktoren und Greifzug gesichert und anschließend geborgen.

Die FF Pettendorf stand mit 2 Fahrzeugen und 21 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz.