Vom FF Fest zur Menschenrettung

Datum: 30. August 2021 um 12:49
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager, Sirene
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten
Einsatzart: Tech. Einsatz > T2 – Menschenrettung (1 eingekl. Person)
Einsatzort: B19-Ortsgebiet Pettendorf
Einsatzleiter: BI Hainzlmaier M.
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: Hilfeleistungsfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug
Weitere Kräfte: FF Hausleiten, FF Seitzersdorf-Wolfpassing, Notarzt Rettung Polizei


Einsatzbericht:

Am 29. August 2021 wurden die Feuerwehren Pettendorf, Hausleiten und Seitzersdorf-Wolfpassing mittels Sirenen, Pager und Blaulicht-SMS um 12:49Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person im Ortsgebiet von Pettendorf alarmiert.

Da gerade das Feuerwehrfest stattfand rückte binnen 2 Minuten das vollbesetzte HLF zur Menschenrettung aus. Am Einsatzort angekommen fand man 2 Fahrzeuge vor die miteinander kollidiert waren. Es wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Verkehr örtlich umgeleitet.

In Absprache mit dem Notarzt wurde zuerst die Beifahrerin aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend der Fahrer. Im anderen Fahrzeug befanden sich 4 Personen, der Fahrer wurde verletzt.

Nach der Versorgung der Verletzten wurden diese in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Alle 3 Personen wurden Unbestimmten Grades verletzt.