Fahrzeugbergungen nach Auffahrunfall

Datum: 17. September 2021 um 14:00
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzart: Tech. Einsatz > T1 – Fahrzeugbergung
Einsatzort: B19 – Gemeindegebiet Pettendorf
Einsatzleiter: BI Hainzlmaier M.
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: Hilfeleistungsfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Abschleppachse
Weitere Kräfte: FF Gaisruck, Notarzt Rettung Polizei


Einsatzbericht:

Am 17. September um 14Uhr wurden die Feuerwehren Pettendorf und Gaisruck mittels Sirenen, Pager und Blaulicht-SMS zu einer Fahrzeugbergung auf die B19 Gemeindegebiet Pettendorf alarmiert.

Bereits 3 Minuten nach der Alarmierung rückte das Hilfeleistungsfahrzeug zum Einsatz aus. Aufgrund eines Überholmanövers kam es zu einer Notbremsung und darauffolgend zu einem Auffahrunfall mit verletzten Personen. Die Personen wurden durch die Rettung versorgt bzw. ins Krankenhaus transportiert.

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehren geborgen und gesichert abgestellt, die Einsatzstelle gereinigt.

Die Feuerwehren standen mit 3 Fahrzeugen und 23 Mitgliedern rund 1 Stunde im Einsatz.